2. Hohenholter Oktoberfest

Hohenholte. Eigentlich ist es erst am 30.09. soweit – doch scharren heute schon viele mit den Hufen. Das Interesse für Karten zum Oktoberfest, welches der S. V. Gelb-Schwarz Hohenholte e. V. im Rahmen der 875 Jahr Feier des Stiftsdorfes organisiert, ist groß. Schon vor dem offiziellen Vorverkaufsstart (30.04.) erreichen den Sportverein viele Anfragen. Waren es bei der Erstauflage im Jahr 2014 noch 800 Karten, rechnen die Organisatoren mit einer noch höheren Nachfrage – die Eindrücke des Festes sind hängengeblieben. 1.000 Karten wurden gedruckt, und für alle Fälle gibt es noch eine Notreserve von 200 Karten. Doch wie komme ich an Karten? Hier die Regeln. Der Eintritt kostet 12 Euro pro Person. Es können einzelne Karten erworben, oder auch ganze Tische (8 Personen pro Tisch) reserviert werden. Wichtig – jede einzelne Karte beinhaltet die Reservierung für einen bestimmten Tisch. Es können zusätzlich noch Schlemmerplatten bestellt werden – für 40 Euro pro Tisch gibt es eine Vielzahl an Leckereien, die zum Oktoberfest passen. Der Vorverkauf startet am Sonntag, 30.04. im Rahmen der 875 Jahr Feier in Hohenholte. Karten gibt es an diesem Tag ausschließlich gegen Barzahlung. Die Schlemmerplatten sollten direkt mit bestellt werden. Sind nach dem 30.04. noch Karten verfügbar, können diese u. a. online über http://www.oktoberfest-hohenholte.de bestellt werden. Auf dieser Internetseite gibt es auch alle Informationen zum Fest.
 

News